DIY-Ideen für Weihnachten: Deko, Rezepte & Geschenke

Katharina Looks

Selbstgemachte Geschenke zu Weihnachten
©Fotolia

Was macht die besinnliche Zeit des Jahres besonders schön? Gemeinsames Basteln, Backen und Verschenken natürlich! Die Blogger-Welt steckt voller DIY-Ideen für Weihnachten – wir haben die tollsten zusammengetragen.

Selbstgemachtes ist von unschätzbarem Wert, schließlich steckt viel Liebe und Zeit darin. Gerade zu Weihnachten sind Do-it-yourself-Geschenke und Dekorationen deshalb sehr beliebt. Außerdem geben sie den eigenen vier Wänden die wirklich passende persönliche Note. Man weiß schließlich selbst am besten, was genau einem gefällt. Wer schon immer loslegen wollte, aber bisher einfallslos war, darf jetzt gespannt weiterlesen und einen Blick in unsere DIY-Ideensammlung zu Weihnachten werfen: Wir haben zauberhafte Basteltipps und Backideen von verschiedenen Bloggern zusammengestellt, die Ihre Kreativität sicher ordentlich ankurbeln!

Also gleich die kleinen Weihnachtswichtel schnappen und Heim und Geschenke für das große Fest vorbereiten! 🌟

Inhalt dieses Artikels:

DIY-Ideen für Weihnachten – Tipp 1: Leuchtestern aus Draht

Strahlend schön: Der Leuchtestern verwandelt jeden Raum in ein Weihnachtszimmer © ZWO:STE Wenn es im Winter draußen dunkel und ungemütlich wird, ist es an der Zeit, es sich drinnen so richtig heimelig zu machen.

Neben Kerzen oder Lichterketten zaubert auch der wunderschöne Leuchtestern von ZWO:STE eine gemütliche Adventsatmosphäre. Machen Sie sich mit nur wenig Zubehör (Draht, Kneifzange, Perlen, Lichterkette, Nylonschnur und Schere) und einem kleinen Bisschen Geschick ein weihnachtliches Zuhause!

So geht’s: 

Ein Stück dicker Draht zu einem Stern biegen, die Enden verschließen und mit der Lichterkette umwickeln. Die Perlen auf einen dünnen Draht fädeln und ebenfalls um den Stern wickeln. Mit der Nylonschnur eine Schlaufe zum Aufhängen befestigen. Aufhängen, anschalten und freuen!

DIY-Ideen für Weihnachten – Tipp 2: Winterwunderland im Glas

Schneekugeln á la DIY – toll als Geschenk oder Deko zu Weihnachten © Luzia Pimpinella Schneekugeln sind zu Weihnachten der absolute Renner! Kein Wunder, schließlich passt kein anderes Spielzeug so gut zur Winterzeit.

Dieses wunderschöne Winterwunderland von Luzia Pimpinella eignet sich zwar nicht zum Spielen, aber dafür umso besser zum Dekorieren oder Verschenken.

So geht’s:

Füllen Sie alte Gurkengläser (oder Ähnliches) mit Plastiktieren, Dekoschnee und allem, was Ihnen lieb ist. Etwas Farbe drauf und Dekoband drum herum – fertig!

DIY-Ideen für Weihnachten – Tipp 3: Niedliche Figuren für den Tannenbaum

Eine tolle DIY-Idee für den Weihnachtsbaum sind diese verrückten Erdnussanhänger, die wir auf Pinterest gefunden haben (Quelle: www.lushome.com):

Aus Erdnüssen lässt sich ganz einfach niedliche Weihnachtsdeko basteln
© lushome.com

Schnell gemacht:

Zur Weihnachtszeit stehen in den meisten Familien sowieso Walnüsse, Mandeln, Haselnüsse und Co. auf dem Tisch. Die können auch super zweckentfremdet werden! Einfach etwas Farbe, Band, kleine Haken (zur Befestigung des Bandes) und natürlich die Kinder schnappen – schon kann es losgehen!

DIY-Ideen für Weihnachten – Tipp 4: Achtsamkeit in der explosiven Box

Der Advent ist eigentlich eine Zeit der Besinnlichkeit, oft geht es aber kurz vor Weihnachten besonders hektisch zu. Da kommt die Geschenk-Idee von Little Red Temptations genau richtig: eine kleine Box, die zum Innehalten und Entspannen einlädt.

Ein wunderbares Mitbringsel für die Adventszeit
© Little Red Temptations

So geht’s:

Aus Pappe ein Unterteil und einen Deckel basteln, den Deckel zusammenkleben, das Unterteil nicht (siehe Bild). Im Unterteil eine Kerze, Tee, Schokolade, eine Geschichte wie zum Beispiel diese hier von Bloggerin Christine und eine Anleitung befestigen. Zusammenstecken und eine kleine Auszeit verschenken!

Die genaue Anleitung mit den Maßen für die Box gibt es bei Little Red Temptations.

DIY-Ideen für Weihnachten – Tipp 5: Weihnachtsgeschenk für Oma, Opa & Co.

Lustige Bilder mit einer ganz persönlichen Note © Perlenhuhn Stefanie von Perlenhuhn hatte die außergewöhnliche Idee, mit den Füßen ihrer Kinder kreative Elchbilder zu zaubern. Das Ergebnis: verrückte Motive als hervorragende DIY-Idee zum Aufhängen oder Verschenken – nicht nur zu Weihnachten.

So funktioniert’s:

Zeigt her eure Füße … Nehmen Sie zwei Kinderfüße (am besten gesäubert) und bepinseln Sie diese mit brauner Voll- oder Abtönfarbe (Achtung: Kitzelgefahr!).

Die “Fußmonster” dürfen dann einen oder mehrere Abdrücke auf einer Leinwand, einem großen Pappkarton oder auf ein großes (am besten dickeres) Papier hinterlassen. Am Ende können Sie Ihr Motiv nach Lust und Laune weiter gestalten – und schon haben Sie und die Kinder ein tolles selbstgemachtes Weihnachtsgeschenk gezaubert, das Herzen höher schlagen lässt.

DIY-Ideen für Weihnachten – Tipp 6: Achtsamkeitskärtchen

Geschenke einkaufen, Kekse backen, Adventsbasteln – die Vorweihnachtszeit kann für Eltern und Kinder sehr schön sein, aber auch ganz schön anstrengend. Da hilft es, einmal innezuhalten, in sich hineinzuhören, Kraft zu tanken. Das geht zum Beispiel ganz wunderbar mit Achtsamkeitsübungen.

Die scoyo Redaktion hat sich dazu ein paar Übungen ausgedacht, die Spaß machen und motivieren. Die hübsch gestalteten Kärtchen lassen sich auch wunderbar verschenken und eignen sich nicht nur für Kinder, sondern ebenso für Erwachsene. Oder Sie packen sie gleich mit der ganzen Familie an. Einfach downloaden, ausschneiden und loslegen! Oder Ihre eigenen Ideen auf Papier bringen.

DIY-Ideen für Weihnachten – Tipp 7: duftende DIY-Weihnachtsdeko

Kleine Obstbäume – sehen schön aus und duften herrlich © Zauberwelt Die Weihnachtszeit ist erfüllt von wunderbaren Gerüchen. Mit diesem Bäumchen aus Orangen-, Apfel- oder Zitronenscheiben zieht weihnachtlicher Duft auch in Ihr Zuhause ein. Die DIY-Idee für die Weihnachtszeit stammt von Christine von Zauberwelt und ist kinderleicht umzusetzen.

So geht’s:

Bohren Sie jeweils ein kleines Loch in die Mitte einer dünnen Holzscheibe, eines kleinen Tannenzapfens und mehrerer getrockneter Obstscheiben. Stapeln Sie alles übereinander und stecken Sie das Ganze mit einem Holzstäbchen zusammen. Fertig ist der niedliche Do-it-yourself-Duftbaum.

Wir finden es dufte 💫.

DIY-Ideen für Weihnachten – Tipp 8: Ausstechformen als Weihnachtsbaumschmuck

Noch ein genialer DIY-Tipp, den wir auf Pinterest gefunden haben (Quelle: marthastewart.com). Diese Tannenbaumanhänger können Sie ganz individuell gestalten – mit bunten Mustern oder sogar Fotos Ihrer Liebsten:

Geniale DIY-Idee: Foto-Anhänger aus Plätzchenformen
© marthastewart.com

So funktioniert’s:

Einfach gemeinsam mit den Kindern das gewünschte Motiv mit der Plätzchenform ausstechen, dann ein Bändchen durch die Form fädeln und zuletzt den Rand der Ausstechform mit durchsichtigem Kleber bestreichen und das Motiv platzieren. Jetzt nur noch geduldig trocknen lassen!

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für diese DIY-Weihnachtsidee gibt es in Maria’s Scrapbox.

DIY-Ideen für Weihnachten – Tipp 9: Gefaltete Weihnachtskarten

O Tannenbaum, o Tannenbaum – Maria hat in ihrer “Scrapbox” ein Tutorial für Weihnachtskarten der besonderen Art zur Vefügung gestellt – die Tannenbaumfalten. Das Nachfalten der  Bäumchen geht ganz leicht macht jede Weihnachtskarte zu etwas ganz Besonderem. Da könnte man sich glatt überlegen, dieses Jahr ein paar mehr Weihnachtskarten zu versenden …

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für diese DIY-Weihnachtsidee gibt es in Maria’s Scrapbox.

DIY-Ideen für Weihnachten – Tipp 10: Rezeptideen für die heimische Weihnachtsbäckerei 

Bratapfelkuchen im Glas 

Bratapfel einmal anders, aber genauso lecker! © Dreierlei Liebelei Lecker Bratapfel! Welches andere Dessert verbindet man so sehr mit Weihnachten wie dieses?

Nadine von Dreierlei Liebelei war so lieb, uns ihr Rezept für einen köstlichen Bratapfelkuchen im Glas zur Verfügung zu stellen. Toll zum Verschenken oder zum selbst Naschen – wenn nach dem Weihnachtsbraten noch etwas Platz im Bauch ist … 

Das zugehörige Rezept finden Sie hier.

Schokoseufzer – knusprige Schoko-Zimt-Kekse mit weichem Kern

Die passen perfekt zur Adventszeit – Kekse mit Schoko- und Zimtgeschmack © Herzelieb Kekse dürfen in der Weihnachtszeit nicht fehlen. Als Alternative zu den altbekannten Butterkeksen und Kokosmakronen hat sich Michaela von Herzelieb diesen Traum aus Kakao und Zimt ausgedacht. Ihre runden „Schokoseufzer“ sind innen soft und versüßen Ihnen die Adventszeit. Verpackt in ein kleines Tütchen eignet sich auch dieses Rezept wunderbar zum Verschenken: ein DIY-Weihnachtsgeschenk mit einer Extraportion Liebe.

Das komplette Rezept gibt es hier.

DIY-Ideen für Weihnachten – Tipp 11: Die besten Adventsideen der scoyo-Redaktion

Die leuchtende Mini-Winterlandschaft © Hanna Charlotte Erhorn – Brigitte.de Auch bei uns im scoyo Team liegt Weihnachten in der Luft und es wird fleißig mit viel Liebe gebastelt und gebacken.

Wie wir ein kunterbuntes Lebkuchenhaus bauen, ein dekoratives Winterwunderland basteln oder unsere allerliebsten Weihnachtsplätzchen backen, können Sie hier nachlesen:

(mit kostenlosen Bastelanleitungen zum Downloaden)

Haben Sie auch DIY-Ideen für Weihnachten?

Verlinken Sie gern Ihren Blogartikel oder verraten Sie uns Ihren Tipp hier in den Kommentaren. Sharing is caring 💛

Eine schöne Weihnachts- und Adventszeit wünscht 

das scoyo Team

Katharina Looks

Katharina Looks ist Brand Manager und Redakteurin bei scoyo. Ihr Herzensthema ist es, mehr Leichtigkeit in den Familien-Schul-Alltag zu bringen und Impulse für eine entspannte Lernatmosphäre zu setzen.